Wohngemeinschaft für Azubis / WG 26

Auszubildende des Stadtwerkeprojekts (und anderer Einrichtungen der berufsbezogenen Jugendhilfe in München) können in unserer Wohngemeinschaft in der Ständlerstraße 26 (Ramersdorf/Giesing) wohnen.
Sie werden hier unterstützt, sich alle lebenspraktischen Kompetenzen anzueignen, die zum selbständigen Wohnen, Leben und Arbeiten wichtig sind.

Die teilbetreute Wohngemeinschaft bietet sechs Einzelzimmer für Auszubildende. Die Größe der Zimmer reicht von 10 bis 25 m². Zur Verfügung stehen zwei Bäder, eine Gemeinschaftsküche und ein Büro, in dem die Bewohner/-innen bei Bedarf einen Ansprechpartner oder eine Ansprechpartnerin finden.

Wohngruppe Jugendhilfe für junge Flüchtlinge / WG 20

Seit März 2014 gehört zum Stadtwerkeprojekt eine Wohngruppe der Jugendhilfe für 9 unbegleitete (minderjährige) Flüchtlinge in der Ständlerstraße 20 (Ramersdorf/Giesing). Die jungen Flüchtlinge gehen in die Schule oder besuchen Sprachkurse, damit sie gut Deutsch lernen. Auch in der Wohngruppe gibt es zusätzlichen Sprachunterricht. Die Jugendlichen sollen einen erfolgreichen Schulabschluss machen, um anschließend eine Ausbildung beginnen zu können.

Damit sie sich in ihrer neuen Umgebung leichter eingewöhnen können, stehen in der Freizeit Aktivitäten auf dem Plan, wie sie hier üblich sind. Deshalb waren bisher unter anderem ein Ausflug nach Tegernsee, ein Schwimmkurs, Radfahren und Fußballspielen auf dem Programm.

Die vollbetreute Wohngruppe verfügt über 5 Einzelzimmer und zwei Doppelzimmer. Die Größe der Zimmer reicht von 13 bis 22 m². Es gibt eine Gemeinschaftsküche, ein Billardzimmer und einen geräumigen Hinterhof mit Grünfläche. In dem Gebäude befindet sich auch ein Büro, so dass die Bewohner hier immer eine/n Ansprechpartner/in antreffen.

Bilder dazu finden Sie hier...